Redezauber.de

Ein herzliches Hallo in Rebeccas Redeschmiede!

Schön, dass ihr da seid! Ich gratuliere euch herzlich zu eurer Verlobung!

Ihr plant eine freie Trauung, habt aber keine Lust auf 0815? Perfekt!

Denn dann seid ihr bei mir genau richtig!

Mein Konzept ist anders: Speziell und besonders – so, wie es eure Trauung auch sein sollte.

Ich bin Rebecca, der kreative Kopf von Rebeccas Redeschmiede. Ich arbeite nicht nach Stunden, oder begrenze die Anzahl unserer Treffen, Telefonate oder Kontakte. Für meine Paare bin ich jederzeit erreichbar, auch an den Wochenenden und für Fragen und Absprachen immer offen.

Bei mir gibt´s keine Floskeln, oder Lückenfüller aus dem Internet. Eure Rede besteht zu 100% aus euch. Ihr und eure Lieblingsmenschen liefern mir dazu das Material, um daraus eure ganz persönliche Rede zu schreiben!

Dabei bestimmt natürlich ihr, was rein darf und was nicht – aber die Rede bleibt bis zum großen Tag geheim!

Nur so viel sei verraten: Nach der Trauung wissen alle, warum ihr diesen Tag feiert und warum ihr heiratet!

Neugierig geworden? Dann traut euch anders…

Der Weg zu eurem großen Tag

Unser Kennenlernen

Ich lade euch zu einem unverbindlichen Kennenlernen ein und wir schauen, ob wir zueinander passen. Wenn ihr euch entscheidet, euch mit mir frei zu trauen, legen wir los.

Das Traugespräch

Ihr bekommt euren Trauhefter mit verschiedenen Unterlagen und wir verabreden uns für das intensivere Traugespräch (ca. 3 Stunden), in dem ihr mir eure persönliche Geschichte erzählt und wir eure Zeremonie planen. Auch besondere Wünsche usw. werden bei diesem Treffen besprochen und/oder beschlossen.

Lieblingsmenschen

Gerne dürfen vier eurer Lieblingsmenschen Kontakt zu mir aufnehmen, um sich aktiv an der Trauzeremonie oder auch eurer Rede zu beteiligen.

Die Rede

Aus allen erhaltenen Informationen schreibe ich eure individuelle Rede nieder. Natürlich unter Berücksichtigung all eurer persönlichen Wünsche.

Der große Tag

An eurem großen Tag sollt ihr euch nur auf euch besinnen und diesen voll und ganz genießen. Ich bin ca. eine Stunde vor der Trauung vorort und spreche im Vorfeld mit allen beteiligten Dienstleistern über den Ablauf der Zeremonie, treffe letzte Vorbereitungen, empfange eure Gäste und freue mich auf eure Zeremonie.

Kleines Dankeschön

Nach der Trauung schenke ich euch eure Traurede in gedruckter Form, damit in der Aufregung vielleicht untergegangene oder vergessene Passagen jederzeit von euch nachgelesen werden können. Ihr erhaltet eine schöne Erinnerung eures gemeinsamen Weges, in der ihr immer wieder blättern könnt, wenn euch danach ist.
Trauungen
0
Zufriedene Paare
0
Trauungen
0
Trauungen
0

Freie Trauung

Bei unseren Treffen entwickeln wir gemeinsam eure ganz persönliche, emotionale und vor allem echte Trauzeremonie. Dabei gilt es, euch so, wie ihr seid – als Paar und individuellen Menschen, bestmöglich widerzuspiegeln.

Dazu ist es wichtig, dass wir zueinander passen, damit ihr offen seid, mir eure Geschichte, mit allen Höhen und Tiefen, zu erzählen.

Gerne bringe ich Anekdoten und Symbole mit in eure Zeremonie ein, sowie auch Beiträge eurer Lieblingsmenschen, wenn sie das möchten.

Sie nehmen Kontakt zu mir auf, damit ich so viel wie möglich über euch und euren bisherigen Weg erfahren kann. Denn auch das fließt in eure eigene Rede mit ein, die natürlich bis zu eurem großen Tag eine Überraschung bleibt.

Meine Aufgabe und mein Ziel ist es, dass ihr euch in meiner Traurede erkennt und aus voller Überzeugung sagen könnt: „Jo, das sind WIR“!

Häufig gestellte Fragen

Im Laufe der Vorbereitungen oder auch schon bei der Suche nach einer/einem passenden Trauredner/in, kommen oft schon die ersten Fragen auf, die mich dann per Mail erreichen.

Um da mal ein paar der Sorgen vorweg zu nehmen, habe ich hier einmal die häufigsten Fragen aufgelistet.

Traut ihr euch?

In gemeinsamer Planung bei unserem Treffen gestalten wir euren großen Tag zu eurer Trau(m)zeremonie, persönlich auf euch abgestimmt.

Bei Fragen, meldet euch gerne!